bookmark_borderVortrag: Übersehen, Vergessen, Geleugnet: Über die Verfolgung von trans-Personen im Nationalsozialismus

Jako (keine Pronomen) wird anhand dokumentierter Beispiele einzelner trans* Personen im deutschsprachigen Raum über trans* Lebensrealitäten im Nationalsozialismus aufklären. Dabei werden verschiedene Verfolgungsinstanzen beleuchtet und bisher in der Forschung kaum beachtete Akten der Nationalsozialisten thematisiert. Thematisch wird es beispielsweise um Zwangssterilisation, Konzentrationslager aber auch um trans* Kultur im Nationalsozialismus gehen.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es Raum für Fragen und Diskussionen.