bookmark_borderRevue des Streikpicknicks

Die feministische Vernetzung hat am Feministischen Kampftag ein Streikpicknick im Palastgarte
n veranstaltet, um ein Zeichen zu setzen, dass wir die derzeitigen patriarchalen Strukturen nicht mehr akzeptieren und uns gemeinsam solidarisieren. Unter Einhaltung der Corona-Richtlinien haben wir Lohnarbeit und die unbezahlte Haus- und Sorgearbeit bestreikt, die leider noch überwiegend von FLINTA* (Frauen, Lesben, Inter-, Nicht- Binäre und Trans-Personen) ausgeführt wird und somit einen Raum für Empowerment, Erfahrungsaustausch und eine lockere Vernetzung geschaffen.

„Revue des Streikpicknicks“ weiterlesen